Fotografie #10: analog durch den Sommer

Seid gegrüßt! Es ist wieder so weit, ich habe einen Film entwickeln lassen und sogar auch wieder abgeholt. Es ist ein gutes Jahr her, dass ich den Film geschossen habe, August 2020. Das ist dann natürlich immer aufregend, weil man dazu neigt, vollkommen zu vergessen, was man so alles abgelichtet hat... Im Allgemeinen bin ich [...]

Textschnipselchen

"Lass uns ruhig und friedlich hier zusammen liegen", sagte er, "Nein, nicht ruhig, nur friedlich." Ich nahm den Kopf von seiner Schulter."Warum nicht ruhig?" "Das klingt so, als wären wir gestorben." "Hmm."Ich legte meinen wieder auf seine Schulter, atme den leicht salzigen Geruch, den die Sonne auf seiner Haut hinterlassen hat."Ich finde, wir können trotzdem [...]

Wieder zurück

Seid gegrüßt! Endlich, muss ich eigentlich dazu sagen... Es war mal wieder still hier, denn es war allgemein sehr still um mein Schreiben. Ich möchte es eine induzierte Schreibblockade nennen. Das klingt nach Ausrede, ich weiß schon. Wenn ich sage: "Ich hätte geschrieben, doch die Umstände verhinderten es!", dann kann mir das niemand abkaufen. Doch [...]

Die Macht des Bieres

Seid gegrüßt! Der Alkoholkonsum der Deutschen ist innerhalb der letzten 50 Jahre deutlich zurück gegangen. Von 14,4 Liter Reinalkohol im Jahr 1970 zu 18,7 Liter im Jahr 2018*. Außerdem ist der prozentuale jener, die täglich Alkohol trinken gesunken und gerade in meiner Generation ist der tägliche Konsum nicht mehr ganz so verbreitet. Verliert Alkohol seine [...]

Empfehlung: Mark Beneckes illustriertes Thierleben

Ich bin ehrlich, in der Überschrift steht nicht der gesamte Titel. Das wäre mir nämlich zu lang. Drum hier nun nochmal: Empfehlung für "Kat Menschiks und des Diplombiologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes illustriertes Thierleben"! Vielleicht versteht ihr mich jetzt 😉

Erzählung: Ein kleiner Ausschnitt

Die Überarbeitung schreitet voran, ich bin zufrieden und würde gern eine kleine Szene mit euch teilen. Ihr erfahrt hier an sich nichts über die Handlung, dennoch ist die gesamte Stimmung und das Erzählte sehr repräsentativ. Zur kurzen Einordnung: Antonia begleitet ihre große Schwester Maleen auf eine Forschungsreise nach Norwegen. Die umwerfende Natur und die Einsamkeit [...]

Rezension: Haruki Murakami – Gefährliche Geliebte

Seid gegrüßt! Ich glaube kaum, dass man noch besonders viel zu Haruki Murakami sagen muss, darum möchte ich mich hier auch recht kurz fassen.Offen gestanden hatte ich mich noch nicht wirklich mit ihm auseinander gesetzt und auch dieses Buch gelangte eher zufällig in meinen Besitz. Im Nachgang glaube ich, dass ich mich vielleicht doch ein [...]

Kürzestgeschichte: Ein Ende

Ich sollte weinen. Etwas in mir sagt, dass es mehr als angemessen sei. Sogar verpflichtend. Mein Zögern rührt wohl daher, dass ich es bereits ahnte. Damit meine ich nicht, dass ich ahnte, was mit dir los ist oder dass es für dich bald so weit sein würde. Ich bin nur einfach nicht überrascht. Ich rufe [...]

Pläne!

Seid gegrüßt! Ich bin ganz schön aufgeregt. Gut, das kann auch dem Latte macchiato geschuldet sein, aber das klammer ich jetzt einfach aus.Ich habe dieses Jahr ziemlich viel vor und wenn ich so recht drüber nachdenke, dann ist das auch das erste Jahr, in dem ich so konkrete Pläne habe. Einige davon könnten vielleicht sogar [...]

Ich mag unsere Waschmaschine

Seid gegrüßt! Vielleicht ist nun die Auswirkung des Lockdowns nicht mehr von der Hand zu weisen. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals gebannt vor einer Waschmaschine gesessen zu haben, doch so ist es nun geschehen. Ich habe einmal 30 Minuten vor unserem Backofen gesessen und zugeschaut, wie eine Tiefkühlpizza langsam braun wird und der [...]

Rezension: Banana Yoshimoto – Lebensgeister

Der Ausblick von meiner Lese-Couch Seid gegrüßt! Von der guten Yoshimoto habe ich schon eine Menge gehört, denn gerade hier in den Bloglanden wird sie sehr gern rezensiert und gefeiert. Dieses Buch kam dann vor einer Weile eher zufällig zu mir. Ich wusste und weiß nicht recht, ob das der beste Einstieg in ihr Schaffen [...]

Wir vergiften uns…

Seid gegrüßt! Eigentlich sollte ich wohl schreiben "Ich vergifte mich", aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ein großer Teil von euch genau das gleiche Problem hat. Das wahrscheinlich sogar ein großer Teil der Gesellschaft ein Problem damit hat. Ein Problem damit, sich zusammen zu reißen und statt sich einer Serie auf Netflix oder Amazon [...]

Rezension: Albert Camus – Dramen

Seid gegrüßt! Ich begebe mich mal wieder auf mir bekannte Pfade und durchforste ein wenig das Werk Camus'. Es ist eine sehr passende Inspirationsquelle für meine Erzählung, um so passender war es, als ich vor kurzem im Antiquariat über seine Dramen stolperte. Voll und ganz konnten sie mich aber leider nicht überzeugen... Wer ist denn [...]

So etwas wie Ernüchterung?

Seid gegrüßt! Und damit herzlich Willkommen zu einer Runde "Balkongedanken"... Was mir eben so durch den Kopf geht, wenn ich ein wenig leer und sozial verarmt (danke Lockdown)1 auf dem Balkon sitze... Der Schreibprozess ist etwas erhebendes. Nichts lässt mich lebendiger fühlen, als am Schreibtisch zu sitzen, zu vergessen, dass ich in einer kleinen Wohnung [...]

Erzählung: Update #2

Ja ihr Lieben, ihr seht ganz recht! Wie soll ich es sagen? Wo soll ich anfangen?Ich war noch nie so gespalten über die Weihnachtstage. Dank Corona konnte ich zum Jahreswechsel 2 Wochen Urlaub nehmen, da der Botanische Garten geschlossen hat. Dank Corona konnte ich aber auch meine Familie nicht sehen und verbrachte diese 2 Wochen [...]

Das Alte und das Neue

Seid gegrüßt! Da kehre ich nun wieder aus meiner (wie immer) unangekündigten Winterpause zurück. Ich weiß, ihr habt es kaum ohne mich ausgehalten. Und was treibt mich hierher? Natürlich der Jahres Rück- und Vorausblick, denn auch, wenn ich immer wieder genervt zum 31.12. mit den Augen rolle und stöhne "das ist doch auch nur ein [...]

Erzählung: Update

„Es ist mitunter schwierig, nicht an der Sinnhaftigkeit dieses Unterfangens zu zweifeln.“Zitat aus „Auflösung“ So ihr Lieben, lange war es nun still um die Erzählung, die ich hier so großspurig verlautbart habe und das wird sich  vorerst auch nicht wirklich ändern. Ich schleppe mich mühsam voran und beinahe beschleicht mich das Gefühl, mich in einer [...]