Hallo? Ist da wer?

Kalken400722328-07.jpg

Ahoi, ihr Lieben!

Na, ich weiß ja gar nicht, ob da überhaupt noch jemand ist, der nun diese Worte lesen wird. Um so seltsamer ist es, sie zu schreiben…
Lang war´s still hier, doch es scheint nun die Zeit zu sein, den Besen hervor zu holen und diese kleine Schreibstube von all jenen garstigen Spinnweben zu befreien.
Ja, ich bin wohl zurück.
War viel gewesen, diesen Sommer. Sehr viel. Doch letztlich ist immer alles genau gut so, wie es kommt. (Und natürlich bin ich mir bewusst, dass ein solcher Satz nur von einem Glückskind kommen kann, dem nie etwas wirklich schlimmes widerfahren ist)

Ich hatte eine tüchtige Schreibkrise. Und die Tüchtigkeit einer Schreibkrise macht sich bekanntlich dadurch bemerkbar, dass man mächtig untüchtig ist.
Doch der Wille bleibt eisern.

Ich möchte euch nun aber auch gar nicht mit einem viel zu langen und ausführlichen Bericht über die vergangene Zeit langweilen, möchte mich nicht unnötig erklären. Was kommen soll, wird kommen.
Fürs erste ist nur wichtig, dass es wieder weiter geht.

Und wenn da irgendjemand von euch alten Wegbegleitern zu finden ist, würde ich mich sehr freuen, wieder voneinander zu hören und zu lesen 😉
…also… Noch wer da?

Liebste Grüße
von der Luna ❤

23 Antworten auf „Hallo? Ist da wer?

  1. Ich bin noch da, wenn auch auf besonders begründete und als solcher selbst spezielle Weise eingeschränkter als vormals. Meine letzten Blogeinträge (die Du weder alle nachlesen kannst, sollst oder gar musst) erzählen viel davon. – Ich habe Dich, Deine offene, freundliche, zugewandte und verständnisvolle Art und Deinen ganz entsprechenden Charakter sehr vermisst und bin froh, dass Du wieder da bist.

    Ich werde Dich wieder mit Interesse und Freude lesen, auch wenn ich es (wegen oben Angedeutetem) weniger schaffen werde Kommentare hier zu lassen. – Aber Zeichen von mir wirst Du immer wieder finden.

    Ganz liebe Grüße an Dich!

    Liken

    1. Ach mein Lieber, wie schön von dir zu lesen! Ich habe wirklich so manches Mal an dich denken müssen…
      Und natürlich werde ich einiges bei dir durchstöbern, denn ich will ja wissen, wie es dir ergangen ist!
      Danke in jedem Fall für deinen lieben und ausführlichen Kommentar, gerade, wenn es für dich zur Zeit schwierig zu sein scheint, eben solche zu verfassen…
      Ich schicke ganz ganz liebe Grüße zu dir zurück!

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo! Hier ist ein … „wer“ … (Wegen „Ist da wer?“) 🙂
    Pah, „Schreibkrise“ – wie wäre es, Deine Sommerpause als „kreative Schwebephase“ zu verkaufen? Klingt gut, oder? Läuft zwar auf das Gleiche hinaus wie faul sein, aber hat so etwas von Yoga mit einem Touch Achtsamkeit. 😀
    Darüber hinaus verstehe ich sehr gut, was Schreibkrisen sind und auch Blockaden. Und wie so oft sucht man die Gründe zu aller erst bei sich selbst. Das sind sie aber nicht immer. Habe ich schon geschrieben, dass es mich freut, dass Du wieder da bist? 🙂

    Liken

    1. Oh ja, Yoga und Achtsamkeit! Damit wäre ich sozusagen voll im Trend. Na dann mach ich mich mal ran und ändere den Beitrag nochmal um 😉
      Und danke dir, denn mich freut es auch sehr, dich hier wieder zu treffen !

      Gefällt 1 Person

      1. Ich habe den ganzen Sommerferien lang immer wieder an dich gedacht und mich gewundert, was du gerade so machst. Es ist so schön wieder von dir zu hören!

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s