6. Frage: Was war deine erste Geschichte?

Seid gegrüßt!

Heute keine Einleitung, sondern direkt ans eingemachte, denn ich habe leider gar nicht viel Zeit. (Drum wirds wohl auch etwas kurz und chaotisch^^)

Ich möchte von euch wissen, was die erste Geschichte, das erste Gedicht (oder was auch immer textliches) ist, an das ihr euch erinnern könnt. Womit habt ihr euer Schreiber:innendasein begonnen?

Ich habe meine erste Geschichte geschrieben, als ich in der Grundschule war und es war quasi die Lebensgeschichte meines Lieblingskuscheltiers, Isabelle, ein Husky. Leider erinner ich mich kaum noch, was die Stationen meines Stofftiers waren und wenn ich ehrlich bin, habe ich die Geschichte auch nicht beendet.

Die nächste Geschichte (an die ich mich noch erinner) handelte von einem Dino, der ein Huhn auf den Kopf bekam und dadurch sein Gedächtnis verlor und durch seine Dinowelt irrte, um es wieder zu finden. Das gelang ihm aber erst, als ihm erneut ein Huhn auf den Kopf fiel. Die Geschichte war kurz, aber ich finde, der Inhalt ist definitiv mitreißend und ich bin immer wieder begeistert. Vielleicht sollte ich da mal ein Kinderbuch draus machen 😅

Die nächste Geschichte dir ich immer und immer wieder versucht hatte, zu Papier zu bringen, handelte von einem kleinen Mädchen, dass zu Weihnachten ein kleines weißes Baby Kätzchen vor einem bösen Streuner rettete und mit nach Hause nahm, um dort die Eltern zu überzeugen, dass es unbedingt behalten werden muss. Natürlich wird das Kätzchen dann ein klasse Kumpel und die zwei haben ein super aufregendes und tolles Leben miteinander. Muss ich erwähnen, dass ich als Kind immer eine Katze haben wollte?

Allesamt sehr drollige Geschichten, doch ich bin froh, dass sie noch (wenn auch nur grob) in meinem Kopf sind. Auch, wenn ich mittlerweile (zum Glück) etwas andere Geschichten schreibe, finde ich es immer wieder schön, sich auf diese Anfänge zurück zu besinnen.

Also, lasst uns doch bitte teilhaben! Wie ging das alles bei euch los?

Liebe Grüße

Eure Luna ❤️

5 Antworten auf „6. Frage: Was war deine erste Geschichte?

  1. Meine erste Geschichte war ein Gedicht. Heimlich während meiner Unizeit in der DDR geschrieben und sorgsam versteckt. Es wäre mir um die Ohren geflogen, hätten es die falschen Leute gelesen. Zur Melodie „Sind so kleine Hände“ hatte ich das Gedicht „Ein kleines gelbes Wölkchen“ verfasst – ich studierte damals in Leipzig, einer der schmutzigsten und von groben Umweltsünden gezeichneten Städte in der DDR. – Mein Gedicht erzählte davon …

    Liebste Grüße an Dich, mein Lunchen – ich bin mal eine knappe Woche nicht online. Mach Dir aber keine Sorgen, es ist nur eine Miniauszeit. 💚🌹

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s