Rezension + Buchverlosung!

Young Adult Roman „Nightsky full of promise“ von Mounia Yayawanth

Seid gegrüßt!

Ich wage mich zu völlig neuen Ufern und möchte mit euch ein Buch teilen, das ein ganz besonderer Mensch geschrieben hat. Der Eine oder Andere von euch dürfte sie vielleicht sogar kennen: Die liebe Mounia Jayawanth vom Blog Mias Anker. Sie hat bereits zwei Bücher im Eigenverlag geschrieben, die das Thema Essstörung und psychische Erkrankungen behandeln und hat nun Ende Oktober eine wunderbare Young Adult Liebesgeschichte beim LYX Verlag von Bastei Lübbe veröffentlicht.

Da ich sie durch den Blog innerhalb der letzten Jahre (Gottchen, wie die Zeit vergeht) doch ein bisschen näher kennen lernen durfte, war ich natürlich total gespannt auf ihr Buch und habe es mir direkt bestellt. Aber habt keine Sorge, ich möchte euch mit diesem Post hier keinen Mist der bloßen Freundschaft wegen andrehen. Ich hab das Buch ganz ganz heimlich bestellt, damit ich, falls es mir nicht gefallen sollte, in keinerlei moralische Bedrängnis komme 😉

Doch so war es zum Glück wirklich nicht und darum kann ich euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen und möchte euch mein Exemplar verlosen.

Was ist das für ein Buch?

In einer Berliner Sommernacht verbringen Sydney und Luke ein paar viel zu kurze Stunden miteinander. Ihr Treffen ist ein magischer Moment, der sie für immer verändert zurücklässt. Sie sind sich sicher, dass das zwischen ihnen etwas ganz Großes werden kann – doch Luke will für ein Jahr ins Ausland gehen. Um ihren Gefühlen trotzdem eine Chance zu geben, vereinbaren sie, sich nach Lukes Rückkehr am selben Ort zu treffen. Natürlich ist Sydney zur Stelle – Luke jedoch nicht. Auch fünf Jahre später kann Sydney ihn nicht vergessen. Und dann steht Luke ihr plötzlich wieder gegenüber. Nur erinnert er sich weder an sie noch an ihr Versprechen …

Klappentext

Der Klappentext beschreibt das Ganze eigentlich auch schon ganz gut. Im Prolog lesen wir von dieser schicksalhaften Sommernacht, um dann einen Sprung von 5 Jahren zu machen und Sydney zu treffen, die immernoch nicht über Luke hinweg ist und versucht, sich endlich auf einen anderen Menschen einzulassen, als diesen perfekten Typ, den sie in der Nacht ihres Abiballs getroffen und sich unfassbar in ihn verliebt hat. Was für ein Zufall, dass sie ihn ausgerechnet dann in einer Bar trifft, als sie mit ihren Arbeitskollegen einen unbekümmerten Abend haben möchte. Zu ihrem Unglück bekommt er einen Job in dem Café, in dem sie neben ihrem Studium arbeitet und so sieht sie sich gezwungen, mit ihm zusammen zu arbeiten. Zwischen absoluter Wut auf Luke, der sie nicht nur versetzt, sondern auch vergessen hat, und trotzdem aufflammenden Gefühlen ist sie vollkommen hin und her gerissen und befindet sich in einem ziemlichen Gefühlschaos. Eine stürmische Liebesgeschichte mit vielen Höhen und Tiefen, das kann ich euch versprechen.

Mounia Jayawanth erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Sydney und Luke, was eine sehr schöne Frische bringt, zumal sie es meiner Ansicht nach sehr gut schafft, die beiden Charaktere voneinander abzugrenzen. Allgemein ist das Buch in einer sehr schönen leichten Art und mit einer wunderbaren Prise Humor geschrieben. (Ja, ich musste manchmal laut auflachen^^)

Man versinkt wirklich absolut in der Geschichte und lernt die Charaktere lieben. Gerade die Freunde von Sydney und Luke sind sehr gut ausgearbeitet und man hat das Gefühl, sie einfach zu kennen.

Ich mochte es auch sehr, dass große Themen wie Rassismus, Feminismus und Selbstbestimmung ganz spielend leicht in die Handlung eingewoben wurden.

Ich wurde sehr schön von dem Buch unterhalten und hatte einige sehr gemütliche Lesestunden damit auf meinem Sofa. Ich muss ja gestehen, dass YA eigentlich so gar nicht mein Genre ist und für gewöhnlich reizen mich Geschichte mit der einzig wahren Liebe und dann auch noch auf den ersten Blick nicht. Dennoch weiß ich, dass man auch in diesem Bereich sehr gute Bücher schreiben kann mit ergreifenden Charakteren, und das ist Mounia Jayawanth definitiv gelungen!

Auch, wenn die Lebensrealitäten und Prioritäten der Charaktere nicht den meinen entsprachen konnte ich mich doch gut in sie hinein versetzen. Ich konnte absolut verstehen, warum Sydney 5 Jahre auf einen Typen wartet (es wirkt erstmal albern, aber wenn man sie kennenlernt, ist es durchaus schlüssig) und ich konnte auch verstehen, warum sie sich nicht getraut hat, Luke einfach anzusprechen und zu fragen, was passiert ist. Ich bin da zwar etwas pragmatischer und hätte wahrscheinlich einfach von Anfang an den Sachverhalt auf den Tisch gepackt, aber dann wäre das Buch eben auch nach 50 Seiten schon vorbei gewesen 😉

Doch es gibt eine Kleinigkeit, die mir nicht ganz so sehr gefallen hat bei dem Buch: Das Erscheinungsbild. Nicht das des Buches (das Cover ist meiner Meinung nach wunderschön) sondern das der Hauptpersonen. Sie sind perfekt. Groß, schlank und supersexy. Ich bin einfach generell jemand, der von Äußerlichkeiten total gelangweilt ist. (Das sag ich nicht nur so, ich verstehe halt wirklich nicht diesen Hype darum. Für mich sind nur Menschen schön, die ich sympathisch finde, ganz egal, wie sie aussehen) Ich finde es schon schade, dass uns Hollywood permanent nur „perfekte“ und gestylte Personen vorsetzt, da müssen wir uns nicht auch noch in der Literatur von diesen verfolgen lassen.

Doch gemessen daran, wie viel Spaß ich bei der Lektüre hatte, ist das wirklich nur ein kleiner Minuspunkt 😉
Man kann in diesem Buch wunderbar in die Charaktere eintauchen und herrlich die Zeit vergessen!

Buchverlosung!

Wer sich von der Story angesprochen fühlt oder aber noch ein Geschenk für Freunde, Kind, Geschwister oder wen auch immer sucht, der kann mit etwas Glück dieses Buch gewinnen!

Ich trenne mich nur ungern von meinen Büchern, doch in diesem Fall ist der Nutzen größer, ein Buch einer jungen Autorin auf Reisen zu schicken, als es in meinem Schrank verstauben zu lassen.
Ich habe mich extra bemüht, keine Spuren zu hinterlassen und muss sagen, dass mir das sehr gut gelungen ist. Ihr könnt das Buch also auch noch sehr gut zu Weihnachten verschenken 🙂

Für eine Teilnahme an der Verlosung einfach bis 01.12.21 um 24 Uhr folgende Frage unter diesem Beitrag kommentieren: Was gefällt dir an Liebesgeschichten?

Ich freue mich sehr darauf, eure Antworten zu lesen und hoffe, dass jemand von euch genauso viel Spaß wie ich mit diesem Buch haben wird 🙂

Liebe Grüße,
eure Luna ❤

Eine Antwort auf „Rezension + Buchverlosung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s