Rezension: Albert Camus – Dramen

Seid gegrüßt! Ich begebe mich mal wieder auf mir bekannte Pfade und durchforste ein wenig das Werk Camus'. Es ist eine sehr passende Inspirationsquelle für meine Erzählung, um so passender war es, als ich vor kurzem im Antiquariat über seine Dramen stolperte. Voll und ganz konnten sie mich aber leider nicht überzeugen... Wer ist denn [...]

Gedicht: Ewig

Irgendwann mach ich meine Augen zu Und es findet meine Seele Ruh`. Für die ander´n bin ich dann fortgegangen, Übers Ufer, unterm Gras gefangen, Entschwunden aus dem Sein der Lebenden, Denn irgendwann, muss mein Leben enden. Doch das Leben ohne mich Kennen die ander´n - ich nicht! Drum komme ich nicht umhin Anzunehmen, dass ich [...]